Zubereitung:
20 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
70 min.

An die Mohntorte kommt kein Mehl, ist also auch gut bekömmlich für Leute mit Zöliakie. Man kann auch Backmohn verwenden, dann spart man sich das Einweichen.

Zutaten:

  • 250 g gemahlener Mohn
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zitronat, ganz fein gewürfelt
  • 150 g Rosinen
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Rum

Zubereitung:

1Gemahlenen Mohn mit kochendem Wasser übergießen, abgießen und Mohn 3-4 Stunden in einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen.

2Backofen auf 180 C vorheizen und eine Springform einfetten.

3Butter und Zucker schaumig schlagen. Eigelb einzeln unterrühren und nach jeder Zugabe ca. 30 Sekunden rühren.

4Mandeln, Zitronat, Rosinen, Vanillepuddingpulver, Backpulver, Salz, Milch und Rum mit dem Mohn unter die Schaummasse rühren.

5Eiweiß steif schlagen und Eischnee vorsichtig unterheben.

6Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Mohntorte komplett abkühlen lassen und mit Zuckerguss bestreichen.

Ergibt:

12 leute