Zubereitung:
30 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
60 min.

So eine Marzipantorte ist echt vielseitig, man kann sie passend für alle möglichen Anlässe dekorieren. Für Silvester kommt immer ein kleines Marzipanschwein in die Mitte ☺

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 2 EL heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • ½ Beutel Citro-Back
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 300 g Aprikosenmarmelade
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 25 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C (Gasherd: Stufe 3, Umluftherd: 160 C) vorheizen.

2Eier und heißes Wasser schaumig schlagen, Zucker einstreuen und so lange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Citro-Back unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.

3Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen 20 bis 30 Minuten backen.

4Abgekühlten Biskuitboden zweimal quer schneiden. Marmelade erwärmen und durch ein Sieb streichen. Bis auf 2 EL damit den unteren Boden bestreichen, zweiten Boden auflegen.

5Schlagsahne mit Sahnesteif, Vanille- und Puderzucker steif schlagen. Mittleren Boden damit bestreichen, dann dritten Boden auflegen und leicht andrücken.

6Torte oben am Rand mit restlicher Marmelade bestreichen. Marzipandecke sauber auf die Torte legen und überall leicht andrücken. Überstehende Ränder abschneiden.

Ergibt:

12 leute