Zubereitung:
10 min.
Stunde:
04 min.
Fertig in:
14 min.

Ich mach diese Konfitüre jeden Herbst – sie hält sich ca. 3-6 Monate lang, aber bei uns ist sie meistens schon an Weihnachten weggefuttert.

Zutaten:

  • 600 g Kürbisfleisch
  • 500 g Äpfel
  • Saft von 3 Zitronen
  • 1 Zimtstange
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

1Kürbis von den Kernen und dem fasrigen Fruchtfleisch befreien, schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Äpfel schälen und fein würfeln.

2Kürbis, Äpfel, Zitronensaft und Zimtstange in einen Topf geben und weich kochen. Masse durch ein Sieb streichen.

3Fruchtmasse abwiegen, 2:1 Gelierzucker abwiegen und Fruchtmasse mit dem Zucker vermischen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig umrühren,

4Konfitüre kochendheiß in heiß ausgespühlte, saubere Gläser füllen und sofort fest zudrehen.

Ergibt:

4 leute