Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Der Biskuit aus 6 Eiern ist für große Torten, die 2x durchgeschnitten und dann gefüllt werden. Wenn Ihr also einen hohen Biskuit sucht, dann nehmt das Rezept. Für niedrigere Biskuits einfach nach meinen Rezepten für „Biskuit aus 2 Eiern“, „Biskuit aus 3 Eiern“ usw. suchen.

Zutaten:

  • 6 Eiweiß
  • 6 EL warmes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 130 g Mehl
  • 130 g Speisestärke
  • 1 gehäufter TL Backpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen. Boden einer Springform mit Pergamentpapier auslegen oder gut einfetten.

2Eier trennen. Eigelb mit dem warmen Wasser und 2/3 des Zuckers mit Elektromixer cremig schlagen.

3In einer anderen Schüssel Eiweiß mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen. Auf die Eigelbmasse geben.

4Mehl und Speisestärke mischen und auf die Eimasse sieben. Alles gründlich aber vorsichtig mit einem Spachtel unterheben.

5Teig in die Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher beim Gartest sauber bleibt, ca. 35 bis 45 Minuten.

6Biskuit aus der Springform lösen. Einige Minuten warten, dann Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuit komplett auf Kuchendraht abkühlen lassen.

Ergibt:

1 leute