Zubereitung:
20 min.
Stunde:
34 min.
Fertig in:
54 min.

Es ist nicht immer so einfach, einen ganzen Hecht zu ergattern, deswegen habe ich das Rezept auch schon mal mit einem anderen Süßwasserfisch gemacht.

Zutaten:

  • 1 Hecht, geschuppt und ausgenommen
  • Salz
  • 100 g durchwachsener Speck, in dünnen Scheiben
  • 50 g Speck in Würfeln
  • 100 g Butter

Zubereitung:

1Backofen auf 220° C vorheizen.

2Hecht unter kaltem Wasser abspülen und innen salzen.

3Speck auf den Hecht legen. Den übrigen Speck in einer Pfanne glasig werden lassen.

4In einer feuerfesten Form verteilen und den Hecht dazulegen. Mit zerlassener Butter übergießen.

5Hecht im vorgeheizten Often 30 Minuten garen.

6Nach 20 Minuten der Weißwein zugießen. Hecht mit Semmelbröseln bestreuen und 4 Minuten überkrusten lassen.

7Man kann zum Schluss auch noch mittelalten Gouda darüberstreuen oder in dünnen Scheibchen auflegen und nochmals überbacken.

8Hecht auf eine vorbereitete warme Platte legen.

9Sauce mit Dosenmilch binden und mit Pfeffer abschmecken. Zum Fisch reichen.

Ergibt:

6 leute