Zubereitung:
20 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
80 min.

In diese wunderbare Kürbistorte kommt weiße Schokolade. Sie ist schnell und einfach gemacht und schmeckt hervorragend zu einer Tasse Kaffee.

Zutaten:

  • 300 g glattes Mehl (siehe Fußnote)
  • 200 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 500 g Kürbis (Hokkaido oder Muskat)
  • 50 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 Dotter

Zubereitung:

1Mehl mit Staubzucker vermischen, kalte Butter hineinschneiden und mit dem Ei rasch zu einem Mürbteig verkneten. Im Kühlschrank etwa 30 Minuten rasten lassen.

2Inzwischen Kürbis in Würfel schneiden und in wenig Wasser weich kochen. In ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen.

3Dieses Kürbismus mit Butter, Dotter, Zucker, geriebener Schokolade, Maisstärke, Ingwer und Zimt mischen und kurz im Kühlschrank kalt stellen.

4Backrohr auf 180 °C vorheizen.

5Den Teig in eine Springform geben, dabei mit dem Teig einen etwa 3 cm hohen Rand formen und ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr vorbacken.

6Eiklar steif schlagen und unter die Kürbismasse heben. Diese Kürbismasse auf den vorgebackenen Teig geben und weitere 20 Minuten backen, bis die Torte hell goldbraun ist.

Ergibt:

8 leute