Zubereitung:
10 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
15 min.

Ich experimentiere viel mit Belägen für Bruschetta und muss sagen, dass die Kombination von frischem Spargel und salzigem Parmaschinken ein echtes Schmankerl ist. Wer es ein bisschen süßer mag, kann die Bruschetta mit Balsamico beträufeln.

Zutaten:

  • 12 grüne Spargelspitzen
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Baguette, in 12 schräge Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 sonnengetrocknete (oder sehr reife) Tomaten, gewürfelt

Zubereitung:

1Die Spargelspitzen auf ein Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und einige Minuten unter den Grill im Backofen schieben, bis sie leicht angeschmort und weich sind.

2Unter dem Grill die Baguettescheiben leicht toasten. Das Brot solange es noch warm ist von beiden Seiten mit dem Knoblauch einreiben. Auf jeder Scheibe ein paar Tomatenwürfel anrichten.

3Auf jede Baguettescheibe eine eingerollte Scheibe Prosciutto oder Parmaschinken legen. Spargel darauf anrichten und mit ein paar Tropfen Balsamico beträufeln. Mit einer Scheibe Ziegenkäse abschließen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

4Auf einem großen Servierteller anrichten und sofort servieren.

Ergibt:

6 leute