Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
80 min.

Mandeln und Aprikosen sind eine klassische Kombination. Bei meinem Kuchen macht man einen Mürbeteig, der mit einem Mandelbelag bestrichen und mit Aprikosen belegt wird.

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter oder Margarine

Zubereitung:

1Eine Springform einfetten.

2Alle Zutaten für den Teig zu einem Knetteig verarbeiten und kurz kalt stellen.

3Backofen auf 175 – 200 C vorheizen.

4Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden der Springform damit auslegen. Gemahlene Mandeln, 100 g Zucker, 1 Ei und Sahne zu einer glatten Masse verrühren und gleichmäßig auf dem Teigboden verstreichen.

5Abgetropfte Aprikosen mit der gewölbten Seite nach oben dekorativ auf dem Belag verteilen und in die Aprikosenmulde je eine halbierte Mandel legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 – 45 Minuten backen.

6Aprikosenmarmelade mit 1 EL Wasser in einen Topf geben, erhitzen und unter Rühren etwas einkochen lassen. Den warmen Kuchen sofort nach dem Backen mit der Marmelade bestreichen.

Ergibt:

1 leute