Zubereitung:
10 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
25 min.

Eine einfache Bärlauchsuppe, die mit gerösteten Pinienkernen verfeinert wird.

Zutaten:

  • 1 kleine Handvoll Pinienkerne
  • 350 g Bärlauch
  • 100 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 50 ml trockener Weißwein

Zubereitung:

1Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett langsam rösten und dabei wenden, bis sie etwas Farbe annehmen. Beiseite stellen.

2Bärlauch waschen, Stiele entfernen und Blätter in feine Streifen schneiden.

3Butter in einem Topf zerlassen. Bärlauch dazugeben und 1 Minute unter Rühren dünsten. Mehl dazugeben und alles unter ständigem Rühren hell anschwitzen. (Mehlschwitze!)

4Mit Weißwein ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen. Nach und nach unter Schlagen mit dem Schneebesen das Wasser zugießen und kochen, bis die Suppe andickt.

5Am Schluss die Sahne unterrühren und alles nochmal gut heiß werden lassen, nicht mehr kochen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6Suppe in Teller füllen und mit Pinienkernen bestreuen.

Ergibt:

4 leute