Zubereitung:
10 min.
Stunde:
360 min.
Fertig in:
370 min.

Eine köstliche Suppe mit Fisch und viel Gemüse. Man kann jede Art von fest kochendem Fischfilet verwenden.

Zutaten:

  • 500 g Fischfilet (Heilbutt, Seeteufel, Rotbarsch, Seelachs),
  • Öl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 gelbe Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 400 g Kürbisfleisch, geschält und gewürfelt
  • 2 Tomaten, gehäutet und gewürfelt
  • 250 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt

Zubereitung:

1Fischfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Paprika und Kürbis darin andünsten. Tomaten und Kartoffeln zugeben, dann Knoblauch dazu pressen.

2Mit Weißwein und Brühe aufgießen, Kräuter zugeben und ca. 12 Min. kochen lassen, bis die Gemüse weich sind.

3In der Zwischenzeit Fischfilets in Streifen schneiden und kurz in Öl braten. Salzen und pfeffern. Fisch in die Suppe geben und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Suppe mit Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Ergibt:

2 leute