Zubereitung:
10 min.
Fertig in:
70 min.

Ein leckerer Brotaufstrich – mach ich oft, wenn wir Besuch haben und dann gibts dazu einfach Baguettescheiben oder Cracker mit einem Glas Wein.

Zutaten:

  • 250 g geräucherte Forellenfilets
  • 3 EL Creme fraiche
  • 1/2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
  • etwas Milch
  • Salz (optional)

Zubereitung:

1Forellenfilets in Stücke zupfen, dabei aufpassen, falls noch Graten im Filet sind.

2Forellenfilet, Creme Fraiche und Pfefferkörner dann im Mixer pürieren, bis eine feine Masse entsteht. Milch nach Bedarf zufügen.

3Mit Salz nach Geschmack abschmecken und ambesten nochmal 1 Stunde oder so kühl stellen. Mit Baguettescheiben oder Crackern servieren. Ein paar Pfefferkörner sehen als Garnitur schön drauf aus.

Ergibt:

4 leute