Zubereitung:
25 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
150 min.

Bayrische Creme ist ein klassischer Nachtisch, der weit über die Grenzen Bayerns bekannt ist. Dazu schmecken frische Beeren oder Fruchtsauce ganz ausgezeichnet.

Zutaten:

  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 2 Vanilleschoten (Mark herausgekratzt)
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Kirschwasser
  • 300 ml Sahne

Zubereitung:

1Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen.

2In der Zwischenzeit Eigelb, Vanillemark und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer so lange schlagen, bis eine dickliche, schaumige Masse entsteht.

3Die Gelatine gut ausdrücken und in einen kleinen Topf geben. Kirschwasse dazugeben und langsam unter Rühren erhitzen, bis sich die Gelatine ganz aufgelöst hat.

4Sahne steif schlagen und einen EL davon mit der Gelatine vermischen und unter die Eiermasse rühren. Dann den restlichen Schlagrahm unterheben.

5Creme in Förmchen füllen und 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Zum Stürzen Förmchen kurz in heißes Wasser halten.

Ergibt:

4 leute