Zubereitung:
20 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
45 min.

Meine Mama macht immer tonnenweise Apfelmus und so hab ich diese Muffins entwickelt. Sind immer gleich weggputzt!

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Piment
  • eine gute Prise Salz

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen und eine 12-er Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

2Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Piment und Salz in einer Schüssel vermischen.

3In einer zweiten Schüssel Zucker, Apfelmus, Öl und Vanilleextrakt vermischen. Apfelmischung mit den Teigschaber unter die Mehlmischung heben, dann die Rosinen untermengen.

4Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Muffinformen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen, bis die Muffins goldgelb sind. Zahnstocherprobe machen – einen Zahnstocher in die Mitte eines Muffins stecken. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt, sind die Muffins fertig.

5Muffins aus dem Ofen nehmen und kurz in der Form stehen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ergibt:

12 leute