Zubereitung:
05 min.
Stunde:
02 min.
Fertig in:
07 min.

Um an die Artischockenherzen zu kommen, muss man erst die ganzen Blätter abzupfen und kann sie natürlich aufessen, ist also im Prinzip eine Vorspeise auf 2 Etappen.

Zutaten:

  • 4 Artischocken
  • 1 Zitrone
  • 4 Toastbrotscheiben
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Schweineschmalz

Zubereitung:

1Stiel der Artischocken abschneiden und Schnittflächen mit Zitronensaft einreiben. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Artischocken darin, je nach Größe, 20-40 Minuten garen. Dann im Kochsud erkalten lassen. Blätter abzupfen, bis nur noch die Böden übrig sind.

2Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin leicht rösten. Je einen Artischockenboden auf jeden Brotscheibe setzen.

3Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen, Rosinen zugeben, mit Wein ablöschen und mit Muskatblüte würzen. Etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse über die Artischocken gießen und mit Muskatblüten bestreuen.

Ergibt:

8 leute