Zubereitung:
25 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
37 min.

Das ist mal eine sehr raffinierte Variante von Spargel mit Schinken, für einen besonderen Anlass. Die Schinken-Päckchen kann man auch gut im Voraus machen.

Zutaten:

  • 1 dünne Stange Lauch
  • 200 g gekochter Schinken am Stück
  • ¼ l Sahne
  • ½ Blatt weiße Gelatine
  • 2 EL Madeira
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 8 Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung:

1Lauch längs durchschneiden und gut waschen. In feine ganz lange Streifen schneiden und 2 Minuten blanchieren.

2Schinken am Stück in grobe Stücke schneiden und fein pürieren.

3Sahne steif schlagen.

4Gelatine mit etwas kaltem Wasser quellen lassen. Etwas sehr heißes Wasser dazugeben und rühren, bis sich die Gelatine verflüssigt.

5Schinkenpüree, Sahne und Madeira mit der Gelatine mischen. Salzen und pfeffern.

6Schinkenscheiben ausbreiten und die Füllung darauf verteilen und zu einem Päckchen schnüren. Mit den Lauchstreifen zusammenschnüren und in den Kühlschrank stellen.

7Spargel schälen und in kochendem Salzwasser gar kochen, je nach Dicke der Stangen 10-20 Minuten. Spargel herausnehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

8Alle restlichen Zutaten für die Vinaigrette verrühren. Mit dem noch warmen Spargel mischen und mit den Schinken-Päckchen anrichten.

Ergibt:

4 leute