Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Dieses Rezept schmeckt wahnsinnig gut und ist mal ein bisschen anders zubereitet. Lasst euch nicht durch den Salsa Dip irritieren denn das ist die „magische“ Zutat die das Gericht erst richtig pfiffig macht. Da alle Zutaten am Ende in der Pfanne gemischt werden empfielt es sich eine GROSSE Pfanne zu verwenden.

Zutaten:

  • 300 ml Wasser
  • 100 gr Reis, ungekocht
  • 500 gr gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung:

1Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2300 ml Wasser zum Kochen bringen und dann den Reis dazugeben. Bei geringer Hitze etwa 20 Minuten köcheln, bis der Reis gar ist. Ab und zu umrühren, damit der Reis nicht am Topf anklebt.

3In der Zwischenzeit das Hackfleisch in einer großen Pfanne gut anbraten. Die Zwiebel dazugeben und weitere 5 Minuten braten, bis die Zwiebeln glasig sind.

4Salz, Pfeffer, Curry und Chili Pulver mit dem Fleisch vermengen. Jetzt den gekochten Reis und die Salsa Sauce dazu geben und etwa 3 Minuten weiterköcheln, bis alles gut vermischt ist.

5Die Paprika waschen, mit einem Messer die Stiele der Paprika ausschneiden und die Kerne aus der Paprika entnehmen.

6Die Paprika mit der runden öffnung nach oben in eine Auflaufform stellen und mit der Fleisch-Reis Masse füllen.

720-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

8Nach dem Backen die Paprika einfach der Länge nach in der Mitte auseinander schneiden und beide Hälften mit jeweils einem Klecks Creme Fraiche garnieren.

Ergibt:

6 leute