Zubereitung:
30 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
80 min.

Der Blumenkohl wird erst gekocht, dann paniert und dann in Tomatensauce weich gekocht. Die Sauce muss richtig schön dickflüssig sein.

Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1-2 Eier, verquirlt
  • Semmelbrösel
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • 2 große Knoblauchzehen

Zubereitung:

1Blumenkohl zerteilen und in Salzwasser bissfest kochen. Gut abtropfen lassen.

2Blumenkohl erst in Ei, dann in Semmelbrösel wenden und in heißem Pflanzenöl frittieren. Beiseite stellen.

3Knoblauchzehen fein hacken. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und Knoblauch rasch anbraten. Tomatenmark und gut 1/2 Tasse Wasser dazu. Aufkochen lassen, dann Petersilie dazu. Salzen und pfeffern und 10 Minuten köcheln, bis die Sauce dicklich ist.

4Blumenkohl dazugeben und alles nochmal 30 Minuten simmern, bis der Blumenkohl weich ist.

Ergibt:

4 leute