Zubereitung:
20 min.
Stunde:
360 min.
Fertig in:
380 min.

Ein vegetarisches und veganes Curry mit Kartoffeln, Aubergine und Pilzen. Man kann es durch mehr oder weniger Currypaste nach Geschmack scharf oder mild machen.

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Zwiebeln, in dünnen Scheiben
  • 1 mittelgroße Aubergine, gewürfelt
  • 4 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 450 g Pilze. gewürfelt
  • 1 frische grüne Chilischote, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2,5 cm großes Stück frischer Ingwer, gerieben

Zubereitung:

1Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Aubergine, Kartoffeln und Pilze 2 Minuten sanft anbraten.

2Mehl, Chilischote, Knoblauch, Ingwer, Currypaste und Tomatenmark dazugeben und 1 Minute weiterdünsten. Brühe dazugeben, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen.

3Curry in den Slow Cooker geben und entweder 6 bis 8 Stunden auf NIEDRIG oder 3-4 Stunden auf HOCH garen. Mit frischem Koriandergrün servieren und mit Reis servieren.

Ergibt:

4 leute