Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
7225 min.

Aus Fliederblüten lässt sich ein leckerer Sirup mit einer hellrosa Farbe machen. Sieht wunderschön aus.

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • 750 g Zucker
  • ca. 5 Fliederdolden
  • 1 unbehandelte Zitrone, gewaschen und in Scheiben geschnitten
  • 10 g Zitronensäure

Zubereitung:

1Wasser und Zucker in einen Topf geben, aufkochen lassen und ca. 10 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat und ein klarer Sirup entsteht (Läuterzucker). Etwas abkühlen lassen, bis der Läuterzucker lauwarm ist. Zitronensäure unter den Sirup rühren.

2Fliederblüten von den Stielen zupfen und in eine Schüssel geben. Zitronenscheiben zugeben und Läuterzucker darüber gießen. Umrühren und zugedeckt 5 Tage ziehen lassen. Jeden Tag einmal umrühren.

3Dann den Sirup durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und in sterile Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank aufbewahren (hält sich ca. 4 Wochen).

Ergibt:

1 leute