Zubereitung:
50 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
70 min.

Wenn man mal so richtig schlemmen will

Zutaten:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g gesiebter Kakao
  • 2 EL Backpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen.

2Butter mit 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mit Eiern mit dem elektrischen Handrührgerät in etwa 3 Minuten zu einem glatten Teig verrühren. Haselnüsse, Kakao und Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren.

3Springform mit Pergamentpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen Minuten 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4Aprikosen abtropfen lassen. Biskuitboden 1x durchschneiden. Den unteren Boden mit Aprikosen belegen.

5Die Sahne mit Sahnesteif und 2 gehäuften TL Zucker steif schlagen. Am Ende Cointreau unterheben.

6Die Hälfte der Sahne auf die Aprikosen streichen und den oberen Boden auflegen. Ca. die Hälfte der restlichen Sahne auf den Rand und die obere Seite der Torte streichen.

7Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen. 16 kleine Sahneringe, eines für jedes Tortenstück, auf die Torte spritzen. Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und etwas in jeden Sahne geben. Kalt stellen.

Ergibt:

16 leute