Zubereitung:
25 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
160 min.

Diese Brötchen sind super für ein Picknick oder eine Brotzeit. Man kann sie auch gut einfrieren und wieder aufbacken.

Zutaten:

  • 1 kg Roggenmehl
  • 1 EL Salz
  • 2 Würfel frische Hefe
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 8 EL Öl

Zubereitung:

1Mehl, Salz, Hefe, Wasser und 6 EL Öl zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2Zwiebeln schälen und fein hacken. Das restliche Öl in eine Pfanne erhizten und Zwiebeln glasig anbraten. Abkühlen lassen.

3Sauerkraut abtropfen lassen und gut ausdrücken.

4Gedünstete erkaltete Zwiebeln, Speck, Sauerkraut und Kümmel unter den Teig mischen und nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

5Teig zu Brötchen formen und auf einem Backblech nochmals 20 Minuten gehen lassen.

6Backofen auf 180 C vorheizen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Ergibt:

16 leute