Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
90 min.

Ja, Spargellasagne! Schmeckt total lecker. Sie wird mit einer Zitronen-Bechamel zubereitet und ich könnt sie jeden Tag essen.

Zutaten:

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Spargelsud
  • 75 g Butter
  • 90 g Mehl
  • 375 ml Milch
  • Salz und weißer Pfeffer
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

1Weißen Spargel von der Spitze her ganz schälen, unten ca. 1 cm abschneiden. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, ca. 1 cm abschneiden.

2Salzwasser zum Kochen bringen und weißen Spargel ca. 4-5 Minuten kochen, den grünen Spargel ca. 2-3 Minuten kochen. Spargel abschrecken und gut abtropfen lassen. Sud aufbewahren und 400 ml abmessen.

3Für die Bechamel Butter in einem Topf erhitzen, bis sie schaeumt, dann das Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Nach und nach die Milch und den Spargelsud zugießen, dabei die ganze Zeit rühren. Sauce bei niedriger Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, weißem Pfeffer und Musktnuss würzen. Ca. 150 ml von der Sauce abnehmen und die übrige Bechamel mit Zitronenschale und Zitronensaft verfeinern.

4Backofen auf 200 C vorheizen ( Umluft 180) und eine Auflaufform einfetten.

5Etwas Zitronenbechamel auf den Boden der vorbereiteten Auflaufform streichen und dann mit einer Lage Lasagneblätter auslegen. Abwechselnd Spargel, Zitronen-Bechamel und Lasagneblätter einschichten – mit Lasagneblättern abschließen. Die „normale“ Bechamel darauf verteilen. Käse mischen und darüber streuen und mit Butterflöckchen belegen.

6Lasagne im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen, bis sie schön goldbraun ist.

Ergibt:

6 leute