Zubereitung:
20 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
65 min.

Spiegeleikuchen ist ein einfacher Kuchen fürs Blech – erst wird ein schneller Rührteig gemacht, vorgebacken, dann mit einem Pudding-Guss bestrichen und zum Schluss noch mit Aprikosen belegt.

Zutaten:

  • 300 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2-3 EL Milch für den Teig und Milch für den Pudding

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen und ein Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben.

2Butter oder Margarine und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Buttermischung rühren.

3Teig auf dem Backblech verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

4Pudding nach Packungsanweisung zubereiten und leicht abkühlen lassen. Saure Sahne unterrühren und Puddingcreme auf den vorgebackenen Boden streichen. Kuchen wieder in den Ofen schieben und weitere 15 Minuten backen.

5Aprikosen abtropfen lassen und Saft auffangen. Aprikosen auf dem Kuchen verteilen. Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Aprikosensaft zubereiten und den Kuchen damit überziehen.

Ergibt:

1 leute