Zubereitung:
15 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
105 min.

Diesen Früchtekuchen hat der Vater einer Freundin oft gebacken und ich habe mir vor vielen Jahren das Rezept geben lassen. Er ist immer wieder köstlich und hält sich gut.

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 250 g Butter
  • ca. 125 ml Milch
  • Prise Zimt

Zubereitung:

1Ein Ei nach dem anderen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

2Butter bei niedriger Temperatur flüssig werden lassen. Zu den Eiern geben, dann Zimt und das mit Backpulver vermischte Mehl nach und nach unterrühren. Soviel Milch zufügen, dass der Teig geschmeidig ist. Am Schluss alle Trockenfrüchte unterheben.

3Teig in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. In den KALTEN Backofen auf die unterste Schiene stellen und bei 170° Ober-/Unterhitze ca. 1½ Std. backen. Einige Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form auf Kuchendraht stürzen und komplett abkühlen lassen.

Ergibt:

1 leute