Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
90 min.

Tomaten und Aprikosen klingt ungewöhnlich, ist aber gut. Wenn das Chutney weniger scharf sein soll, einfach weniger Cayennepfeffer nehmen.

Zutaten:

  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 200 g Rosinen oder Sultaninen
  • 1 kg reife Tomaten
  • 1-2 Zwiebeln, insg. 250 g
  • 1-2 säuerliche Äpfel, insg. 250 g

Zubereitung:

1Aprikosen und Rosinen in getrennten Schüsseln mit heißem Wasser übergießen.

2Tomaten waschen und auf der Unterseite einritzen. Wasser zum Kochen bringen, Tomaten jeweils 1 bis 2 Minuten blanchieren. Abkühlen lassen, Haut abziehen. Tomaten hacken, dabei Saft auffangen.

3Rosinen und Aprikosen abgießen und nochmals abspülen, gut abtropfen lassen. Aprikosen fein würfeln.

4Zwiebel hacken. Äpfel schälen, entkernen und hacken. Alles mit Gewürzen, Zucker und Essig in einen schweren Topf geben und zum Kochen bringen. Im offenen Topf köcheln, bis das Chutney so dick wird, dass man eine Spur mit dem Kochlöffel ziehen kann.

5Kochend heiß in sterilisierte Einmachgläser füllen und sofort fest zuschrauben.

Ergibt:

4 leute