Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
30 min.

Thüringer Klöße sind fast ein Muss zu den Hirschmedaillons.

Zutaten:

  • 400 g Hirschmedaillons
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 2-3 zerstoßene Wacholderbeeren
  • ½ TL gehackter frischer Rosmarin
  • 1 EL Öl

Zubereitung:

1Medaillons unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Pfeffer, Salz, Wacholder und Rosmarin einreiben und beiseite stellen.

2Öl in einer Pfanne erhitzen und und Zwiebel glasig anbraten. Zwiebeln herausnehmen.

3Fleisch in der Pfanne von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen.

4Wildfond, Zwiebeln, Preiselbeeren und Rotwein hinzugeben. Sauce bei mittlerer Hitze3-4 Minuten reduzieren lassen. Sahne einrühren. Fleisch zurück in die Pfanne geben und gründlich heiß werden lassen, aber nicht kochen. Hirschmedaillons in der Sauce heiß servieren.

Ergibt:

2 leute