Zubereitung:
60 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
430 min.

Diese klassischen chinesischen Teigtaschen mit einer Füllung aus Schweinehack und Kohl sind außen recht klebrig, deswegen werden sie auf englisch oft auch als „Potstickers“ bezeichnet. Jiaozi gehören zu den Gerichten, die als Dim Sum serviert werden.

Zutaten:

  • 225 g Schweinehack
  • 1/2 mittelgroßer Weißkohl, fein geraspelt
  • 1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 2 Scheiben frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 2 Wasserkastanien, abgetropft und fein gewürfelt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker

Zubereitung:

1Fleisch in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Flamme braun und krümelig anbraten. Abkühlen lassen.

2In einer Schüssel Fleisch, Kohl, Frühlingszwiebel, Ingwer, Wasserkastanien, Salz, Zucker und Sesamöl vermischen. Abdecken und 6 bis 8 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

3In jedes Wonton-Teigblatt 1 EL Füllunge geben und die Teigtaschen fest zusammenfalten. Die Ränder mit den Zinken einer nassen Gabel zusammendrücken.

4In einer großen Pfanne 3 EL Pflanzenöl bei mittlerer bis starker Flamme erhitzen. Teigtaschen mit der Nahtseite nach unten 30 Sekunden bis 1 Minute anbraten. Wasser in die Pfanne gießen und 7 bis 8 Minuten simmern. Das restliche Öl dazugeben. Wenn die Teigtaschen unten braun werden, die Pfanne vom Herd nehmen.

5In einer kleinen Schüssel Chili-Öl, Sojasoße und Essig verrühren und abschmecken.

Ergibt:

15 leute