Zubereitung:
1800 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
1845 min.

Zucchini und Kartoffeln gefüllt mit einer Mischung aus Rinderhack und Bratwurstbrät, dazu eine pikante Tomatensoße.

Zutaten:

  • 3 kleine Zucchini
  • 2 Kartoffeln
  • 1/2 rote Gemüsepaprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 300 g pürierte Tomaten
  • Kräuter der Provence
  • 4 bis 5 frische Basilikumblätter
  • einige Tropfen Tabasco®
  • 50 g gemischte schwarze und grüne Oliven, entsteint

Zubereitung:

1Zucchini waschen und der Länge nach in 2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl goldbraun anbraten und auf Küchenpapier entfetten. In der Zwischenzeit die geschälten Kartoffeln in Wasser halbgar vorkochen.

2Für die Tomatensauce in einer Pfanne 1/2 Paprika und die gehackte Zwiebel anbraten, Tomatensaft, 1 Prise Kräuter der Provence und fein gehacktes Basilikum, Tabasco und Oliven dazugeben. Salzen und pfeffern und 10 Minuten simmern.

3In der Zwischenzeit die Hackfleischfüllung vorbereiten. In einer großen Schüssel Hackfleisch, Bratwurstbrät, gehackten Knoblauch, gehackte Zwiebel, Semmelbrösel, Kräuter der Provence und Ei vermischen. Salzen und pfeffern und zu einer glatten Masse verkneten.

4Etwas von der Füllung zwischen den Handflächen zu kleinen Bällchen formen und in einer Pfanne anbraten.

5Ofen auf 160°C vorheizen.

6Die Zucchinischeiben um die Hackbällchen wickeln und in eine Auflaufform legen.

7Die Kartoffeln aushöhlen und mit dem restlichen Hackfleisch füllen. Zu den Zucchini in die Auflaufform legen. Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten garen.

Ergibt:

5 leute