Zubereitung:
20 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
70 min.

Für diesen leckeren Blaubeerkuchen muss man nur einen Streuselteig zubereiten, der dann in die Form gedrückt wird.

Zutaten:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1TL Zitronensaft

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen und eine 26 cm Springform einfetten.

2Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann Ei, Zitronensaft und Zitronenschale unterrühren.

3Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zwei Drittel der Mehlmischung auf den Teig sieben. Vorsichtig unterrühren. Der Teig wird recht krümelig. Das restliche Mehl mit den Händen untermengen, so dass ein Krümelteig entsteht.

4Die Hälfte des Teigs in die Springform drücken. Dafür einfach die Streusel auf dem Boden der Form verteilen und dann festdrücken. Am Rand etwas hochdrücken, aber man muss keinen eigentlichen Rand machen.

5Blaubeeren dicht an dicht auf den Tortenboden legen, dabei nicht bis ganz an den Rand legen.

6Den restlichen Teig darüber streuseln und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen, bis der Teig am Rand leicht gebräunt ist. In der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.

Ergibt:

1 leute