Zubereitung:
15 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
45 min.

An den Teig für dieses leckere frittierte Gebäck kommt Quark (auf russisch Tvorog) kommt . Diese Mini-Krapfen schmecken ganz saftig und haben die perfekte Größe für meine Kinder.

Zutaten:

  • 250 g Quark
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • Vanille-Extrakt (optional)
  • Öl zum Frittieren
  • Puderzucker zum Bestäuben (optional)

Zubereitung:

1Quark, Eier, Mehl, Salz, Zucker und Vanille-Extrakt in einer Schüssel zu einem klebrigen Teig vermengen.

2Mit feuchten Händen 3 cm großen Kugeln aus dem Teig formen oder den Teig mithilfe von zwei Löffeln direkt ins heiße Fett geben. Mit der zweiten Methode werden die Krapfen nicht so gleichmäßig, schmecken aber ganz genauso gut.

3Öl in einem großen, tiefen Topf oder in der Friteuse auf 190 C erhitzen. Krapfen ca. 2 Minuten goldbraun backen. Gartest machen und die Frittierzeit entsprechend anpassen. Fertige Krapfen auf Küchenkrepp entfetten und mit Puderzucker bestreut servieren.

Ergibt:

4 leute