Zubereitung:
15 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
135 min.

Das ist ein mildes Chili mit kräftigem dunklen Bier. Ich habe zwei Popblano Paprikaschoten ans Chili gegeben, Sie können aber auch ganz normale grüne Paprika nehmen.

Zutaten:

  • 200 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Poblano Paprikaschoten, grob gehackt
  • 800 g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 Flasche dunkles Bier (z.B. Stout oder Porter)
  • 1 große Dose Tomaten
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgespült und abgetropft

Zubereitung:

1Speck in einer großen Pfanne knusprig braun braten. Herausnehmen und in einen großen Suppentopf geben.

2Einen Teil des Bratfetts abgießen und Zwiebel und Knoblauch im restlichen Fett bei mittlerer Temperatur glasig braten. Paprika hinzufügen und einige Minuten anschwitzen.

3Gemüse zum Speck in den Suppentopf geben und die Pfanne zurück auf den Herd stellen. Hackfleisch portionsweise hineingeben und auf höchster Stufe anbräunen. Ebenfalls in den Suppentopf geben.

4Bier dazugießen und zum Kochen bringen. Einige Minuten kochen, bis das Bier nicht mehr schäumt. Dabei häufig umrühren.

5Tomaten und Bohnen dazugeben und gut vermengen. Tomatenmark, Brühe, Kreuzkümmel und Chilipulver unterrühren und ohne Deckel auf niedriger Stufe 2 Stunden köcheln, bis das Chili dickflüssig und aromatisch ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit einem Schlag saurer Sahne servieren.

Ergibt:

8 leute