Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Die kräftigen Farben dieses einzigartigen Salats inspirieren einen zum Nachkochen. Die ungewöhnliche Kombination hat mich beim ersten Mal etwas nervös gemacht. Aber ich war sehr zufrieden mit dem köstlichen Resultat!

Zutaten:

  • 2 Rote Bete, geputzt
  • 6 große Karotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 140 g Feta oder Ziegenkäse, zerkrümelt
  • 2 EL gehackte Schalotte
  • 80 ml Estragonessig
  • 6 EL gehackte frische Minze

Zubereitung:

1Ein Backblech mit Folie auslegen und Rote Bete darauflegen. Mit etwas Wasser bespritzen und fest in die Folie einwickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 180 C 40-45 Minuten garen, bis die Rote Bete weich ist. Schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2Karotten in einen Topf mit Dampfeinsatz geben und 2-3 cm hoch Wasser in den Topf füllen. Zum Kochen bringen und 6-8 Minuten dämpfen, bis die Karotten weich aber noch bissfest sind.

3Rote Bete und Karottenscheiben auf Salattellern dachziegelartig anrichten. Mit Käse und Schalotten bestreuen.

4In einer kleinen Schüssel Essig, Minze, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Über das Gemüse geben und mit Schnittlauch bestreuen.

Ergibt:

6 leute