Zubereitung:
20 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
35 min.

Mein Lieblingskuchen im Sommer! Ein herrliches Dessert oder Kaffeeklatschbeitrag.

Zutaten:

  • 5 Eigelb
  • 5 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale von einer ½ Zitrone
  • 75 g Mehl
  • 300 g Erbeeren, gewaschen und entstielt
  • 150 g Puderzucker
  • Saft von ½ Zitrone
  • ¼ L Sahne
  • 4 Blätter Gelatine

Zubereitung:

1Für die Biskuitroulade das Eigelb mit der Hälfte von dem Zucker schlagen, bis die Masse sehr schaumig ist.

2Das Eiweiß in einer zweiten Schüssel mit dem restlichen Zucker und der Prise Salz steif schlagen. Mehl, Zitronenschale und Eiweiß vorsichtig und abwechselnd unter die Eigelbmasse rühren.

3Backofen auf 220˚C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse vorsichtig darauf streichen und im vorgeheizten Backofen goldbraun backen (das geht ein ca. 10-15 Minuten, gut aufpassen)

4Den fertigen Bikuitboden mit Zucker bestreuen, mit einem weiteren Blatt Backpapier bedecken, umdrehen und so auskühlen lassen.

5Für die Erdbeercreme die Gelatine in kaltem Wasser weich werden lassen.

6Die Erdbeeren pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Das Püree mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker abschmecken.

7Die weiche Gelatine gut ausdrücken, im Wasserbad auflösen und gut mit dem Erdbeerpüree vermischen. In den Kühlschrank stellen.

8Die Sahne steif schlagen. Das Erdbeerpüree aus dem Kühlschrank nehmen.

9Ein Drittel der Sahne mit dem Erdbeerpüree vermischen. Dann erst die restliche Sahne unterheben.

10Den abgekühlten Biskuitboden auf eine Arbeitfläche stellen. Das obere Backpapier, das ursprünglich unten war, abziehen.

11Die Erdbeercreme auf 2/3 der Teigbreite streichen. Diese halbfertige Roulade 15 Minuten lang in den Kühlschrank stellen, damit die Crème anziehen kann.

12Dann erst einrollen. Dazu die Seite mit der Crème am Backpapier anziehen. Vorsichtig aber fest einrollen. Die fertige Roulade mit der Verschlussseite nach unten setzen. Im Kühlschrannk noch mindestens 1 Stunde lang kaltstellen.

13Mit den schönen Erdbeerhälften und dem Puderzucker garnieren. In breite Stücke schneiden und servieren.

Ergibt:

12 leute