Zubereitung:
15 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
75 min.

Für diese russische Version der leckeren Suppe kann man so gut wie jedes Fleisch verwenden, dass man gerade im Kühlschrank hat: zum Beispiel Schinken, Würstchen, Speck oder Bratenreste.

Zutaten:

  • 200 g rohes Fleisch (Rind oder Huhn), gewürfelt
  • 1 weiße Zwiebel, geschält
  • 1 EL Salz
  • 1 große Karotte, gerieben
  • 1 kleiner Kopf Weißkohl, in feine Streifen geschnitten
  • 6 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6-7 Pfefferkörner

Zubereitung:

1Rohes Fleisch abspülen und in einen großen Topf mit Wasser geben. Auf den Herd stellen und bei hoher Temperatur zum Kochen bringen.

2Schaum von der Oberfläche der Brühe schöpfen und die Zwiebel und Salz hinzufügen. Karotte, Weißkohl, Kartoffeln, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hineingeben und 20 Minuten köcheln.

3Paprika, Würstchen und geräuchertes Fleisch hinzufügen und mit Tomatenmark und getrockneten Kräutern verrühren. 15 Minuten weiterköcheln.

45 Minuten vor Ende der Garzeit Oliven, frische Kräuter und Zitronen dazugeben. Abdecken, vom Herd nehmen und 15 Minuten ruhen lassen.

5Mit einem Löffel saurer Sahne und frischen Kräutern garniert servieren.

Ergibt:

10 leute