Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
45 min.

Ein einfaches, aber unglaublich leckeres Rindfleischgericht. Dazu wird Rinderfilet mariniert und anschließend in einer Rotweinsauce mit Zwiebeln und Pilzen gekocht. Dazu passen Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

Zutaten:

  • 335 g Rinderfiletsteak, in dünne Streifen geschnitten
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/2 EL leicht gesalzene Sojasauce oder 1 EL normale Sojasauce
  • 1-2 EL Speisestärke , angerührt mit 1 EL Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 EL fein gehackter Knoblauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1/4 TL Salz
  • 1 (285 g) Dose Pilze in Scheiben
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

1Das Rindfleisch in Zucker, Sojasauce und angerührter Speisestärke 20 Minuten marinieren.

21 EL Öl in einer großen Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Das Rindfleisch unter ständigem Rühren anbraten, bis es etwa zu 70% gar ist, ca. 2-3 Minuten. Anschließend abtropfen lassen und beiseite stellen.

31 EL Öl in derselben Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Den Knoblauch anbraten, bis er duftet, etwa 2-3 Minuten. Zwiebel und Salz dazugeben und garen, bis die Zwiebel weich ist, etwa 3-4 Minuten. Die Pilze und den schwarzen Pfeffer dazugeben und alles gut durchrühren.

4Rotwein, Wasser, Tomatenketchup und Zucker dazu geben. Alles gut durchrühren und aufkochen lassen. Das Rindfleisch zurück in die Pfanne geben und untermischen. Falls gewünscht, mit Basilikum garnieren und servieren.

Ergibt:

4 leute