Zubereitung:
20 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
65 min.

Man kann diesen Rhabarberkuchen in einer Kastenform backen oder auch in einer Muffinform (dann Backzeit verkürzen). Ist total einfach gemacht und ein super Kuchen zum Kaffee.

Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier, verschlagen
  • 230 g Sour Cream oder Schmand
  • 375 g geputzter und klein geschnittener Rhabarber

Zubereitung:

1Ofen auf 175°C vorheizen und eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben.

2250 g Zucker, Natron, Salz und 250 g Mehl vermischen. Eier und Sour Cream zugeben und glatt rühren, dann den Rhabarber unterheben. In die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. In einer kleineren Schüssel den restlichen Zucker und die Butter verrühren. Mehl untermischen, bis die Masse krümelig wird. Streusel über dem Teig verteilen und mit Zimt bestäuben.

3Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher in den Kuchen stechen. Wenn kein Teig mehr haften bleibt, ist der Kuchen fertig. 10 Minuten in der Backform abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.

Ergibt:

1 leute