Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
30 min.

Ich habe für dieses leckere Nudelgericht mit frischen Erbsen aus dem Garten Linguine genommen aber andere Nudeln gehen auch.

Zutaten:

  • 1 große rote Zwiebel
  • 300 g Linguine oder andere lange Nudeln
  • 3 EL Öl
  • Schuss Balsamico
  • 2 Tassen frische Gartenerbsen, ersatzweise TK

Zubereitung:

1Zwiebel vierteln und dann in möglichst dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten anbraten. Schuss Balsamico dazu und 3 Minuten weiterbraten bis die Zwiebeln etwas karamellisieren.

2Während die Zwiebeln braten Nudeln in Salzwasser geben und al dente kochen. Abgießen und 1 Tasse vom Kochwasser auffangen.

3Erbsen und ein paar EL Wasser in die Pfanne geben und 6 bis 10 Minuten dünsten je nach Größe der Erbsen, bis sie nicht mehr hart sind. Feta untermischen und unter Rühren erhitzen, bis er schmilzt. Nach Bedarf etwas vom Nudellkochwasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Mit den Nudeln servieren.

Ergibt:

4 leute