Zubereitung:
20 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
30 min.

Ein Superrezept für Falafel! Jeder, für den ich dieses Rezept zubereitet habe, liebt diese Falafel! Serviert werden sie mit Gurkensauce in Fladenbrot mit Tomaten.

Zutaten:

  • 175 g fettarmer Naturjoghurt
  • 1/2 Gurke, geschält, Samen entfernt und klein geschnitten
  • 1 EL gehackter frischer Dill
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Ei

Zubereitung:

1Für die Sauce in einer kleinen Schüssel Joghurt, Gurke, Dill, Salz, Pfeffer und Mayonnaise kombinieren. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2In einer großen Schüssel die Kichererbsen zerdrücken, bis eine dicke Paste entstanden ist. Verwenden Sie für diesen Schritt nicht den Standmixer, da die Paste sonst zu dünn wird.

3Im Standmixer Zwiebel, Petersilie und Knoblauch glatt pürieren. Die Masse zu der Kichererbsenmischung zugeben.

4In einer kleinen Schüssel Ei, Kreuzkümmel, Koriander, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Backpulver vermischen. Mit dem Olivenöl in die Kichererbsenmischung rühren. Langsam die Semmelbrösel dazugeben, bis die Mischung nicht mehr klebrig aber gut vermischt ist. Nach Bedarf mehr Semmelbrösel hinzugeben. Zu 8 Kugeln formen und flach zu Frikadellen drücken.

5Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Frikadellen in heißem Öl von beiden Seiten braten, bis sie braun sind.

Ergibt:

4 leute