Zubereitung:
35 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
55 min.

Diese Cupcakes sind einfach der Hammer. Alle Zutaten sollten die gleiche Temperatur haben, drum Eier, Buttermilch und Butter schon eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank holen. Dieses Rezept ergibt ca. 30 – 36 Cupcakes – perfekt für den Kindergeburtstag oder andere Feten.

Zutaten:

  • 325 g Stärkemehl
  • 175 g Mehl
  • 12 g Backpulver (ca. 2/3 Päckchen)
  • 1 gestrichener TL Natron
  • 1 1/2 TL Salz
  • 275 g Butter, Zimmertemperatur
  • 400 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier, Zimmertemperatur
  • 3 Eigelb, Zimmertemperatur
  • 400 ml Buttermilch, Zimmertemperatur
  • 2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen und 3 Muffinformen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

2Mehl, Stärkemehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen und sieben. Butter und Zucker sehr schaumig rühren. Dann Eier einzeln zugeben und nach jeder Zugabe gut verrühren. Danach die Eigelb unterrühren. Geschwindigkeit auf niedrig stellen und die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Niccht zuviel rühren. Zuletzt den Vanilleextrakt unterrühren.

3Teig in die vorbereiteten Muffinformen geben. Nur zu 2/3 vollfüllen, denn die Cupcakes gehen beim Backen sehr auf. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten Muffinformen wenden, damit die Cupcakes gleichmässig backen. Zahnstocherprobe machen. Einen Zahnstocher in die Mitte eines Cupcakes stecken. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt, sind die Cupcakes fertig.

410 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen.

5Mit Zuckerguss oder Buttercreme bestreichen und mit Streuseln oder Gebäckschmuck verzieren.

Ergibt:

36 leute