Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Ich hab dieses Gericht auch schon mit Schweinefilet gemacht – Zucchini werden angebraten, mit einer feinen Sahnesauce vermischt und dann mit den Kalbmedaillons im Ofen überbacken. Ein besonders leckeres Gericht!

Zutaten:

  • 250 ml Sahne
  • 100 g + 50 g Creme fraiche
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, durch die Knoblauchpresse gedrückt
  • 1 EL heller Saucenbinder (z.B. Mondamin)

Zubereitung:

1Sahne und 100 g Creme fraiche in einer Pfanne oder einem breiten Topf ohne Deckel 8-10 Minuten cremig einkochen lassen.

2Die eingekochte Sahne mit Salz, Pfeffer und der durchgepressten Knoblauchzehe würzen. Dann Sahne mit Saucenbindemittel aufkochen, bis sie sehr dick ist, und beiseite stellen.

3Backofen bei 200 ° C vorheizen (Gasherd Stufe 3)

4Kalbsmedaillons auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz sehr heiß erhitzen und Medaillons auf jeder Seite eine Minute scharf anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.

5Zucchini in der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Eingekochte Sahne und Basilikumstreifen untermischen. Zucchini auf vier ofenfeste, flache Förmchen verteilen. Kalbsmedaillons auf Sahnezucchini setzen und den Parmesan darüberstreuen. Restliche Creme fraiche auf dem Parmesan verteilen.

6Die Medaillons im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von oben ca. zehn Minuten überbacken, dann 2-3 Minuten im Grill überbräunen.

Ergibt:

4 leute