Zubereitung:
15 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
75 min.

Diese Biscotti sind sowas wie meine Hausmarke, die backe ich ständig, zum selberessen und als Mitbringsel.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • einige Tropfen Mandelextrakt
  • 250 g geschälte Mandeln

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2Mehl. Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.

3Eier verquirlen, Mandelextrakt dazu.

4Eier mit der Mischmischung verkneten, mit den Händen oder elektrischem Knethaken. Am Schuss die Mandeln gleichmäßig untermischen. Der Teig klebt, aber das ist normal. Kein Extra Mehl mehr drantun!

5Teil halbieren und zwei ca. 30 cm lange flache Laibe formen. In gutem Abstand voneinander Aufs Backblech legen und etwas flach drücken. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen backen.

6Aus dem Ofen nehmen und Temperatur auf 150 C runterschalten. Sobald sie sich anfassen lassen, die Laibe mit einem Brotmesser in nicht zu dicke Scheiben schneiden.

7Die Cantucci auf dem Backblech ausbreiten und 15 Minuten backen, dann alle Umdrehen und nochmal von der anderen Seite 15 Minuten backen. Den Rest der Biscotti auf die gleiche Weise fertig backen. In Blechdosen lagern.

Ergibt:

60 leute