Zubereitung:
10 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
35 min.

Diese herrlichen Kroketten sind einfach herzustellen und bilden die perfekte Beilage zu allen Fleischgerichten. Sie können die Kartoffeln im Voraus kochen, zerstampfen und zur späteren Weiterverarbeitung zur Seite stellen.

Zutaten:

  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1/2 EL Butter
  • 2 Eigelb
  • geriebene Muskatnuss
  • Mehl
  • 1 Ei
  • Paniermehl

Zubereitung:

1Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln zerstampfen. Das Püree mit Butter und Eigelben vermischen und mit Salz und Muskatnuss würzen. Aus der Masse etwa daumengroße Kroketten formen und in Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wälzen. Eine Fritteuse auf 170 °C erhitzen und die Kroketten in dem sprudelnden Fett 11/2-2 Minuten goldgelb ausbacken.

2Will man Zeit sparen, kann man auch Kartoffelbrei aus der Tüte verwenden.

Ergibt:

4 leute