Zubereitung:
45 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
570 min.

Mit diesem original polnischen Rezept können Sie 6 Mohnstollen backen. Sie werden in Polen traditionell zur Weihnachtszeit gebacken.

Zutaten:

  • 500 g gemahlener Mohn oder Dampfmohn
  • 500 ml Vollmilch
  • 250 g gemischte Nüsse und Rosinen
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 10 Eier

Zubereitung:

1Mohn in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser übergießen. Mohn mit 500 ml Milch in einen Topf geben und köcheln, bis er weich ist und die Milch aufgesogen hat. (Wenn der Mohn weich ist, aber noch Milch im Topf übrig ist, die Milch abgießen) Abdecken und über Nacht stehen lassen.

2Nüsse und Rosinen in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser übergießen. Abtropfen lassen und fein hacken.

3Butter und Zucker in einer großen Schüssel cremig schlagen. Eier trennen. 5 Eigelb zur Buttermischung hinzufügen und unterrühren. Nach und nach Mohn, Nüsse und Rosinen und Mandel-Extrakt dazugeben und gut verrühren.

4In einer großen Schüssel die 10 Eiweiß steif schlagen. Eischnee vorsichtig unter die Mohnmischung heben.

5Hefe, 2 EL Zucker und etwas Milch in einer Schüssel mischen und an einem warmen Ort stehen lassen, bis die Mischung schäumt.

6Mehl und Vanillezucker in einer großen Schüssel vermischen. Sobald die Hefemischung schäumt, diese zusammen mit 5 Eigelb und der restlichen Milch zum Mehl geben. Gut vermischen. Teig weich und elastisch kneten. Bei Bedarf etwas mehr Milch hinzufügen.

7Backofen auf 180 C vorheizen.

8Teig zu einer langen Rolle formen und diese in 6 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem ca. 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Etwas von der Mohnmischung auf jedem Stück verteilen, dabei die Ränder frei lassen. Der Länge nach aufrollen und dann fest in Backpapier einwickeln und die Enden einschlagen. Eingewickelte Stollen im Abstand auf ein oder zwei Backbleche legen.

9Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen, dann das Backpapier entfernen.

Ergibt:

6 leute