Zubereitung:
10 min.
Stunde:
165 min.
Fertig in:
175 min.

Rumpsteak braucht mit der Sous vide Technik ca. 2,5 Stunden, danach ist es butterweich. Bei diesem Rezept wird es mit einer Soße aus Buchenpilzen serviert.

Zutaten:

  • 2 Rumpsteaks von je 350 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 EL Butter
  • 100 g Buchenpilze (Hon-shimeji), zerteilt

Zubereitung:

1Einen schweren Topf etwa 2/3 mit Wasser füllen und auf 54 C erhitzen. Ein Thermometer am Topfrand anbringen, um die Wassertemperatur zu kontrollieren und auf der gleichen Temperatur zu halten. Eine Silikonmatte in den Topf legen, damit der Plastikbeutel nicht direkt auf dem heißen Topfboden liegt.

2Steaks großzügig salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks 1 Minute von jeder Seite braten, bis sie soeben braun sind. Steaks in einer Lage einen großen Plastikbeutel (hitzebeständig und ohne Weichmacher) legen, so viel Luft wie möglich herausdrücken und Beutel verschließen.

3Plastikbeutel aus dem Kühlschrank in den Topf legen und die Herdplatte so regulieren, dass die Wassertemperatur konstant ca. 54 C beträgt. 2,5 Stunden garen, dabei den Beutel ab und zu umlegen und die Temperatur immer wieder überprüfen.

4In der Zwischenzeit 1 EL Butter in der Pfanne bei mittel-niedriger Flamme erhitzen und die Pilze 5 Minuten unter Rühren braun braten. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

5Steaks aus dem Plastikbeutel nehmen und Fleischsaft ein eine Schüssel geben. Steaks mit Küchenkrepp trocken tupfen. 1 TL Öl in der Pfanne bei starker Flamme erhitzen und die Steaks von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten, bis sie eine Kruste bilden. Teller geben und warm halten.

6Knoblauch und Pilze in die Pfanne geben und bei mittlerer Flamme 2 Minuten erhitzen. Fleischsaft, 2 EL Wasser und Balsamico dazugeben und Pfanne vom Herd nehmen.

71 EL kalte Butter zur Soße geben und rühren, bis sie geschmolzen ist. Salzen und pfeffern und die Soße auf den Steaks verteilen.

Ergibt:

2 leute