Zubereitung:
40 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
125 min.

Ein Mischung zwischen Kuchen und Gebäck. Dieser Kuchen steht in Polen auf dem Ostertisch. Er ist leicht zu backen und sieht sehr schön aus.

Zutaten:

  • 370 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 3 hartgekochte Eigelb
  • 375 g Mehl
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Zubereitung:

1Butter, Zucker und Ei in einer SChüssel schaumig rühren. Eigelb mit der Gabel zerdrücken und unterrühren.

2Mehl, gemahlene Mandeln und Zitronenschale zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Backofen auf 200 Ober- und Unterhitze vorheizen.

32/3 des Teigs auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4Den restlichen Teig zu 1 cm dicken Rollen formen und ein Rautenmuster auf den Teig legen und leicht fest drücken.

5Kuchen mit dem verquirlen Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten goldgelb backen.

6Gelatine nach Packungsanweisung in heißem Wasser auflösen. Die beiden Marmeladen einzeln erhitzen und durch ein Sieb streichen, um alle Kerne zu entfernen. Dann je die Hälfte der Gelatine unter die Marmelade rühren. Die Rauten abwechselnd mit den beiden verschieden farbigen Marmeladen bestreichen.

7Kirschen und Mandelblättchen zu kleinen Blumen legen und die Rauten damit verzieren.

Ergibt:

1 leute