Zubereitung:
25 min.
Stunde:
75 min.
Fertig in:
130 min.

Diesen Johannisbeerkuchen kann man mit frischen oder TK Johannisbeeren machen. Bei TK Johannisbeeren diese vorher abtauen und abtropfen lassen, sonst wird der Kuchen obenauf leicht matschig.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 75 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

1Alle Zutaten für den Teig glatt verkneten. Kühl stellen, bis der Teig fest genug zum Ausrollen ist.

2Für die Füllung etwas von der Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver glatt rühren. Mit Zucker mischen und nach Packungsanweisung kochen. Etwas abkühlen lassen. Schmand unterrühren.

3Backofen auf 175 C vorheizen.

4Teig passend auf eine 26 cm große Springform ausrollen. Form mit dem Boden auslegen. Füllung auf den Teig geben und glattstreichen.

5Im vorgeheizten Ofen 75 Minuten backen. Abkühlen lassen.

6Mit geputzten oder abgetauten Johannisbeeren belegen und diese ganz vorsichtig etwas andrücken. Tortenguss kochen und auf die Johannisbeeren gießen. Fest werden lassen und Kuchen kühl stellen.

Ergibt:

16 leute