Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Das ist das Hamburgerrezept von meinem australischen Mann. Diese sättigenden Riesenburger werden unter anderem mit roter Bete, Ananas und Spiegeleiern belegt.

Zutaten:

  • 450 g Rinderhack
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben geräucherter Kochschinken
  • 4 Ananasscheiben
  • 4 Hamburgerbrötchen, aufgeschnitten

Zubereitung:

1Grill auf hohe Temperatur vorheizen. Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Hamburgerfrikadellen formen.

2Sobald der Grill heiß ist, Grillrost mit Öl bestreichen und Frikadellen auf jeder Seite ca. 5 Minuten grillen, bis sie durchgegart sind.

3In der Zwischenzeit etwas Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und Zwiebel weich braten. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Eier in die Pfanne schlagen und zu Spiegeleiern braten. Dabei einmal wenden und solange braten, bis das Eigelb stockt.

4Eier aus der Pfanne nehmen und ebenfalls beiseite stellen. Schinken in der selben Pfanne knusprig braun braten. Herausnehmen und die Pfanne sehr heiß werden lassen. Ananasscheiben darin von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.

5Die untere Hälfte jedes Hamburgerbrötchens mit einer Hamburgerfrikadelle, einer Scheibe Käse, einer Scheibe Schinken, einem Spiegelei, einigen Scheiben roter Bete, einer Ananasscheibe, einer Tomatenscheibe und einem Blatt Salat belegen. Die obere Brötchenhälfte nach Belieben mit Ketchup, Senf, Mayonnaise und Relish bestreichen und auf den Hamburger setzen. Sofort servieren.

Ergibt:

4 leute