Zubereitung:
25 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
30 min.

Meine Schwester hat so viele Johannisbeeren im Garten und wir haben gestern diese lecker Johannisbeermarmelade mit Sauerkirschen gemacht. Man kann die Marmelade auch noch variieren mit einem Schuss Rum oder frischem Vanillemark oder auch einer Prise geriebenem Koriander.

Zutaten:

  • 400 g Johannisbeeren
  • 600 g Sauerkirschen
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 50 ml Zitronensaft oder Limettensaft

Zubereitung:

1Johannisbeeren und Sauerkirschen waschen. Frische Kirschen entkernen.

23–4 leere Marmeladengläser mit heißem Wasser sterilisieren und bereitstellen.

3Johannisbeeren und Sauerkirschen vermischen und mit der Gabel etwas zerdrücken.

4Früchte mit Gelierzucker in einen großen Topf unter ständigem Rühren aufkochen.

5Zitronensaft dazu geben und für 2 – 3 Minuten bei geringer Hitze weiter erhitzen unter ständigem Rühren.

6Topf sofort von der heißen Herdplatte runter nehmen. Das erste Marmeladenglas auslehren und mit einem Schöpflöffel die Marmelade rein geben. Schnell verschliessen und auf den Kopf stellen (damit das Vakuum entstehen kann). Die anderen Marmeladengläser ebenso füllen. Nach ein paar Minuten wieder richtig rum drehen.

Ergibt:

3 leute