Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
30 min.

Mein Lieblings-Tofurezept. Die Panade schmeckt super und die Konsistenz vom Tofu ist perfekt. Dazu einfach einen asiatischen Dip servieren. Ich mach meistens Reis mit Kreuzkümmel und Brokkoli mit Knoblauch dazu.

Zutaten:

  • 1 Packung fester Tofu, abgetropft und ausgedrückt
  • Gemüsebrühe
  • 3 EL Öl zum Frittieren
  • Mehl
  • 3 EL Hefeflocken

Zubereitung:

1Das ausgedrückte Tofu in ca. 4 cm breite Scheiben schneiden, dann in 4 cm dicke Stifte schneiden. Tofu in eine Schüssel geben und mit der Brühe begießen.

2Mehl, Hefeflocken, Salz, Pfeffer, Salbei und Cayennepfeffer in einer zweiten Schüssel vermischen.

3Öl in einer Pfanne bei mittlerer-hoher Hitze erhitzen.

4Tofu aus der Brühe nehmen und die meiste Flüssigkeit ausdrücken, aber nicht alles. Tofustäbe in der Panade wälzen. Wenn nötig, zweimal drin wälzen, damit die äußere Lage der Panade recht trocken ist. Tofu ins heiße Öl geben und braten, bis sie von allen Seiten knusprig und leicht gebräunt sind.

Ergibt:

4 leute