Zubereitung:
15 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
60 min.

Ich servier dieses Risotto mit grünem Spargel am liebsten zu Heilbutt oder anderem Fischfilet. Ein Traum!

Zutaten:

  • 20 Stangen grüner Spargel, Enden abgebrochen
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Stange Sellerie, klein geschnitten
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1Dampfeinsatz in einen Topf mit Wasser setzen (Wasser darf den Einsatz nicht berühren) und Wasser zum Kochen bringen. Grünen Spargel hineingeben, Deckel drauf und ca. 5 Min. dämpfen, bis der Spargel zart ist. Dann Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und beiseite stellen.

2Brühe zum Simmern bringen und auf niedriger Hitze simmern lassen.

3Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Sellerie darin ca. 5 Minuten glasig andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann Knoblauch und Reis zugeben. Reis unter Rühren ca. 5 Minuten leicht anbraten.

4Weißwein zugeben und unter ständigem Rühren ca. 5 Min. verkochen lassen. Nun die heiße Hühnerbrühe tassenweise unter Rühren zum Risotto geben. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, mehr Brühe nachgießen. Dabei ständig rühren, insgesamt sollte der Vorgang ca. 20 Minuten dauern. Nun Spargel unterrühren.

5Risotto vom Herd nehmen und Parmesan, Zitronensaft und Zitronenschale vorsichtig unter das Risotto rühren. Sofort servieren.

Ergibt:

4 leute